Navigation

„Dein ist mein halbes Herz“ – Die Bedeutung von Freundschaft heute

Basisinformationen:
  • Typ: Lehrforschungsprojekt
  • Laufzeit: 2016-2017
Projektbeschreibung:

Freundschaften sind eine der wichtigen Beziehungsformen, die unser soziales Miteinander auszeichnen. Manche Freundinnen und Freunde begleiten uns unser ganzes Leben, manche einen bestimmten Abschnitt, manche Freunde und Freund/innen verlieren sich aus den Augen oder werden nach langer Zeit wieder aufgefrischt. Freundschaften nehmen in unterschiedlichen Lebensabschnitten eine unterschiedliche Bedeutung ein und sie begegnen uns in Alltag in unterschiedlichen Formen: Es gibt Kindergartenfreund/innen, beste Freund/innen, Cliquen, Bekannte, Kumpels und Vertraute. Manche Formen der Freundschaft – wie etwa die Brieffreundschaft – scheinen aus der Mode gekommen, andere – wie die Facebook-Freundschaft – kommen in das Feld „Freundschaft heute“ neu hinzu.

Während die Soziologie zu anderen Beziehungskonzepten bereits eine Tradition herausgebildet hat – man denke nur an die Familiensoziologie – gibt es für das soziale Phänomen der Freundschaft noch ausreichend Raum für neue und spannende Forschung.

 

Beteiligte Personen:

Prof. Dr. Renate Liebold

Dr. Larissa Pfaller