Navigation

BALANCE: Flexibilität und Stabilität in der Forschungswelt

Basisinformationen:
Projektbeschreibung:

Das Projekt BALANCE wird im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunktes „Balance von Flexibilität und Stabilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“ durchgeführt. Der Förderschwerpunkt soll das Innovationspotential von Menschen und Unternehmen stärken und zu mehr Zusammenarbeit innerhalb von Netzwerken beitragen.

Im Rahmen dieses Förderschwerpunkts betreuen der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I und das Institut für Soziologie der Universität Erlangen-Nürnberg das Metaprojekt „BALANCE: Flexibilität und Stabilität in der Forschungswelt“. Es unterstützt Maßnahmen zur Umsetzung und zum Transfer der im Förderschwerpunkt geförderten Projekte. Mit einem interdisziplinär zusammengesetzten Forschungsteam übernimmt BALANCE die Aufgabe eines Vermittlers, indem es die Aktivitäten anderer Organisationen verfolgt, und für diesen Förderschwerpunkt Kooperationsaufgaben wahrnimmt. Es setzt sich zum Ziel, die Bedeutung der Ergebnisse für Politik und Gesellschaft herauszuarbeiten.

Zentral wird dabei die Forschungsplattform www.balanceonline.org sein, die die beteiligten Projekte vorstellt und deren Mitarbeiter vernetzt. Diese Kommunikationsbasis wird durch zahlreiche Web 2.0-Tools einen zeitgemäßen Methodenkasten für die Förderung von Forschungskooperationen darstellen.

Weitere Informationen: www.balanceonline.org/projekte/

Beteiligte Personen:

Dr. Lutz Eichler

Dr. Ronald Staples

Dr. Stefan Lücking

Prof. Dr. Rainer Trinczek

Kooperationspartner:

Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Wirtschaftsinformatik I