Navigation

Graduate Studies

Graduate Programme in Sociology

Tragende des Promotionsprogramms „Graduate Programme in Sociology“ an der FAU sind die Professor*innen und habilitierten Mitarbeitende des Instituts für Soziologie. Daneben beteiligen sich auch ehemalige Hochschullehrer*innen des Instituts für Soziologie aktiv am Programm.

Das Promotionsprogramm dient der intensiven wissenschaftlichen Betreuung bei der Durchführung eines Dissertationsvorhabens durch eine verantwortliche Person (supervisor) am Institut. Es hat zum Ziel, eine über die individuelle Betreuung hinausgehende fachliche Betreuung sicherzustellen, den Kontakt und den wissenschaftlichen Austausch mit anderen Promovend*innen zu intensivieren und die interdisziplinäre Anschlussfähigkeit innerhalb der eigenen Universität und der überörtlichen scientific community zu befördern.

Das Promotionsprogramm umfasst vier Semester. Die Aufnahme in das Programm ist jederzeit möglich; es gilt aber erst nach einem vollen vier-Semester Zyklus als durchlaufen.

Bei Aufnahme in das Promotionsprogramm legen die betreuende Person und die/der Promovierende im Rahmen eines research proposals nicht nur das Thema der  Arbeit, sondern auch eine verbindliche Form der individuellen Betreuung fest (etwa Berichte über den Fortgang der Arbeit in regelmäßigen Abständen; Rücksprachemöglichkeiten bei akuten Problemen u.ä.).

Die betreuende Person der Dissertation sorgt dafür, dass die/der Promovierende in jedem Semester die Gelegenheit erhält, das Dissertationsprojekt, die Fortschritte der Arbeit und/oder spezielle Probleme bei der Ausarbeitung im Austausch mit anderen Promovierenden im Rahmen von Oberseminaren oder Doktorand*innenkolloquien zu diskutieren.

Im Rahmen des Promotionsprogramms werden darüber hinaus in jedem Semester Veranstaltungen angeboten, die von den Tragenden des Programms für die Doktorand*innenausbildung jeweils eigens ausgewiesen und in geeigneter Form bekannt gemacht werden. Im Zuge der Betreuung des Dissertationsvorhabens wird von Betreuung und Promovierenden vor jedem Semester gemeinsam festgelegt, welche Veranstaltungen besucht werden müssen. Der Besuch der Veranstaltungen muss nachgewiesen werden. Im Rahmen des „Graduate Programme in Sociology“ können die am Institut angebotenen Oberseminare sowie die Masterkurse besucht werden.

Weitere Informationen zur Graduate School der Universität finden Sie auf den Seiten des Graduiertenzentrums unserer Universität. Wenden Sie sich auch gerne jederzeit an Mitglieder des Instituts oder die Studienfachberatung.