Navigation

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

Zulassung und Bewerbungsformalitäten

Der Masterstudiengang am Institut für Soziologie ist 30 Studienanfänger*innen pro Semester ausgelegt.

Wenn Sie sich für den Master-Studiengang Soziologie bewerben möchten, sollten Sie einen B.A. in Soziologie (Note mindestens 2,5) haben. Für Bewerber*innen mit einer Gesamtnote des Abschlusses bzw. im Falle des § 34 Abs. 4 ABMStPO/Phil einem Durchschnitt der bisherigen Leistungen von 2,51 bis 3,00 findet ein Auswahlgespräch statt; die übrigen Bewerber*innen werden nicht zur zweiten Stufe des Qualifikationsfeststellungsverfahrens zugelassen und erhalten einen mit entsprechender Begründung versehenen Ablehnungsbescheid. Fachfremde bzw. fachverwandte Bewerber*innen müssen, um zugelassen werden zu können, soziologische Kenntnisse im Umfang von mindestens 50 ECTS nachweisen und können die Auflage erhalten, innerhalb eines Jahres zusätzliche Leistungen in Soziologie zu erwerben.

Die Bewerbung für den Masterstudiengang Soziologie erfolgt online auf campo.fau.de. Informationen zu Anforderungen der Universität, den einzureichenden Dokumenten und Bewerbungsfristen finden Sie auf der Homepage der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Neben den von der Universität geforderten Bewerbungsunterlagen (siehe Bewerbung Masterstudium) ist für den Masterstudiengang Soziologie eine im Bachelorstudiengang verfasste Hausarbeit einzureichen. Sollte keine Hausarbeit während des Bachelorstudiengangs verfasst worden sein, ist die Bachelorarbeit einzureichen.