Navigation

Gerd Sebald

Aktuelle Veröffentlichung:

  Gerd Sebald/Marie-Kristin Döbler (2018): (Digitale) Medien und soziale Gedächtnisse. Wiesbaden.

 

 Forschungsinteressen:

  • Wissenssoziologie
  • Gedächtnissoziologie
  • Mediensoziologie
  • Soziologische Theorie
  • Free und Open Source Softwareentwicklung
  • Geschichte der Soziologie

Wiss. Lebenslauf

1994 – 2001 Studium der Soziologie/Neuere/neueste Geschichte/Buchwissenschaft an der FAU Erlangen

2002 – 2007 Promotion zum Thema „Offene Wissensökonomie“

2006 – 2010 Wiss. Mitarbeiter im DFG-Projekt „Soziale Erinnerung in differenzierten Gesellschaften“

2009 – 2013 Habilitation zum Thema „Generalisierung und Sinn“

seit 2006 wiss. MA am Institut für Soziologie der FAU Erlangen

Publikationen und Forschung

  • Sebald, Gerd (2018): Migration und Gedächtnis. Überlegungen auf der Basis von Alfred Schütz’ „Der Fremde. Ein sozialpsychologischer Versuch“. In: Oliver Dimbath, Anja Kinzler und Katinka Meyer (Hg.): Vergangene Vertrautheit. Soziale Gedächtnisse des Ankommens, Aufnehmens und Abweisens. Wiesbaden: Springer, S. 19-39.
  • Sebald, Gerd (2018): Body Memory as a Form of Social Memory. In: Journal of Consciousness Studies 25 (7-8): S. 181-199.
  • Sebald, Gerd (2018): Medienbasierte Wissenskulturen: Der Briefwechsel zwischen Alfred Schütz und Fritz Machlup. Vortrag auf der Konferenz „Kommunikative Wissenskulturen: Gestern – Heute – Morgen“ in Wien am 21.6.2018. Download
  • Sebald, Gerd (2018): Digital Social Memories. Vortrag auf der Konferenz „Knowledge, Nescience and the (New) Media. 4th Conference of The International Alfred Schutz Circle for Phenomenology an Interpretive Sociology in Konstanz am 05.05.2018. Download
  • Sebald, Gerd (2018): Erinnern und Gedächtnis in Europa. In: Maurizio Bach/Barbara Hönig (Hg.): Europasoziologie. Ein Handbuch für Wissenschaft und Studium. Baden-Baden: Nomos, S.283-290.
  • Sebald, Gerd (2018): Schütz-Rezeption in der deutschsprachigen Soziologie. In: Moebius, Stephan / Ploder, Andrea (Hg.), Handbuch Geschichte der deutschsprachigen Soziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 575-588.
  • Sebald, Gerd / Döbler, Marie-Kristin (Hg.) (2018): (Digitale) Medien und soziale Gedächtnisse. Wiesbaden. Springer VS.
  • Sebald, Gerd (2018): (Digitale) Medien und Gedächtnis – aus der Perspektive einer Gedächtnissoziologie. In: Sebald, Gerd / Döbler, Marie-Kristin (Hg.) (2018): (Digitale) Medien und soziale Gedächtnisse. Wiesbaden. Springer VS, S. 29-51.
  • Sebald, Gerd (2018): »Loading, please wait«. Zeitlichkeit und (körperliche) Präsenz in mobiler digitaler Kommunikation. In: Sociologia Internationalis, 54 Jg., H. 1-2, S. 47-62.
  • Sebald, Gerd / Lehmann, Rene (2017): „Da war plötzlich alles nicht mehr gut, was mal gut war.“ Die DDR und ostdeutscher Rechtsradikalismus zwischen Diskurs und Familiengedächtnis. In: Haag, Hanna / Heß, Pamela / Leonhard, Nina (Hg.), Volkseigenes Erinnern. Die DDR im sozialen Gedächtnis. Wiesbaden: Springer VS, S. 61-83.
  • Sebald, Gerd (2017): Gesellschaftstheoretische Potentiale einer Gedächtnissoziologie. Vortrag am Institut für Soziologie in Trier. Download
  • Sebald, Gerd (2016): Medien und Objekte in sozialen Gedächtnissen. In: Raab, Jürgen / Keller, Reiner (Hg.), Wissensforschung – Forschungswissen: Beiträge und Debatten zum 1. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim: Beltz Juventa, S. 296-302.
  • Sebald, Gerd (2016): Emotionen und (Körper-)Gedächtnis. In: Heinlein, Michael / Dimbath, Oliver / Schindler, Larissa / Wehling, Peter (Hg.), Der Körper als soziales Gedächtnis. Wiesbaden: Springer VS.
  • Leonhard, Nina / Dimbath, Oliver / Haag, Hanna / Sebald, Gerd (2016): Organisation und Gedächtnis: Über die Vergangenheit der Organisation und die Organisation der Vergangenheit. o. O. Springer VS.
  • Sebald, Gerd (2016): Software als Mathesis universalis der Lebenswelt? Zur begrifflichen Fassung der softwareförmigen Technisierung der Lebenswelt. In: Mathesis universalis – Die aktuelle Relevanz der „Strukturen der Lebenswelt“. Konstanz. Download
  • Döbler, Marie-Kristin / Sebald, Gerd (2016): Tagungsbericht: (Digitale) Medien und Gedaechtnis. Jahrestagung des Arbeitskreises „Soziales Gedaechtnis-Erinnern-Vergessen“ der DGS-Sektion „Wissenssoziologie“. Link
  • Sebald, Gerd (2016): Elements of a theory of social time. A Schützian approach. In: Societa Mutamento Politica, 6 Jg., H. 12, S. 149-163.
  • Antony, Alexander / Sebald, Gerd / Adloff, Frank (2016): Handlungs- und Interaktionskrisen. Eine Annäherung in systematisierender Absicht. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, 41 Jg., H. Supplement 1, S. 1-15. Download
  • Adloff, Frank / Bosch, Aida / Büttner, Sebastian M. / Sebald, Gerd / Weyand, Jan (2016): Kultursoziologie am Institut für Soziologie in Erlangen. In: Kultursoziologie, H. 2/16, S. 58-70.
  • Sebald, Gerd / Wagle, Jatin (Hg.) (2015): Theorizing Social Memories: Concepts and Contexts. (Routledge Advances in Sociology). o. O. Routledge.
  • Sebald, Gerd (2015): Medien und Objekte in sozialen Gedächtnissen. In: 1. Sektionskongress der Sektion Wissenssoziologie der DGS. Landau. Download
  • Sebald, Gerd (2015): Spatializing memory. In: Hagar. Studies in Culture, Polity and Identities, 12 Jg., H. Winter 2014, S. 161-162. Download
  • Sebald, Gerd (2014): Sinn und Gedächtnis. In: Dimbath, Oliver / Heinlein, Michael (Hg.), Die Sozialität des Erinnerns. Beiträge zur Arbeit an einer Theorie des sozialen Gedächtnisses. Wiesbaden: Springer VS. Download
  • Sebald, Gerd (2014): Generalisierung und Sinn. Überlegungen zur Formierung sozialer Gedächtnisse und des Sozialen. Konstanz: UVK. Eine Rezension findet sich in der Soziologischen Revue 1/2ß17. Download
  • Sebald, Gerd (2014): Auf Dauer gestelltes Warten? – Zeitlichkeit und Präsenz in mobiler digitaler Kommunikation. In: Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Trier. Download
  • Sebald, Gerd / Schmidt, Robert (2014): Implizites Wissen in Schreiblernprozessen?. In: Kompetenzbeurteilung und Implizites Wissen an Hochschulen. 6. Tagung des Forschungsnetzwerks Implizites Wissen (FORIM). Wien. Download
  • Sebald, Gerd (2014): The Presence of Europe. Temporalities and Levels of a European Process of Identity. In: The Quest of “European Identity” as a new Challenge for Social Theory. Münster. Download
  • Sebald, Gerd (2014): Vom Handwerk des Schreibens. In: Institut für Soziologie. ErlangenDownload
  • Sebald, Gerd (2014): Remarks on Alfred Schutz’s „Fragment on the Phenomenology of Rhythm. In: Schutzian Research, 5 Jg., S. 11-16.
  • Sebald, Gerd (2014): Digitale Milieus? Implizites Wissen in computerbasierten Sozialitäten. In: Zeitschrift für Theoretische Soziologie, 1. Sonderband Jg., H. Die Form des Milieus: Zum Verhältnis von gesellschaftlicher Differenzierung und Formen der Vergemeinschaftung.
  • Sebald, Gerd (2013): Crossing the Finite Provinces of Meaning: Experience and Metaphorizing of Literature and Arts. In: Barber, Michael D. / Dreher, Jochen (Hg.), The Interrelation of Phenomenology, Social Sciences and the Arts. Heidelberg/Dordrecht/London: Springer, S. 117-129.
  • Sebald, Gerd (2013): Lebenswelt und Milieu. Phänomenologische Perspektiven. In: Merle, Kristin (Hg.), Kulturwelten. Zum Problem des Fremdverstehens in der Seelsorge. Berlin: LIT-Verlag, S. 75-86.
  • Lehmann, René / Öchsner, Florian / Sebald, Gerd (Hg.) (2013): Formen und Funktionen sozialen Erinnerns. Sozial- und kulturwissenschaftliche Analysen. (Gedächtnis – Erinnern -Vergessen). Wiesbaden: Springer VS.
  • Sebald, Gerd (2013): Generalisierung und Sinn. Überlegungen zur Formierung sozialer Gedächtnisse.
  • Sebald, Gerd (2013): Emotionen und (Körper-)Gedächtnis. In: Der Körper als Gedächtnis? Potenziale und Grenzen alltags- und körpersoziologischer Zugänge zu sozialem Erinnern und Vergessen. München. Download
  • Sebald, Gerd (2013): Differenzierungen von Gedächtnissen. In: Blick zurück im Zorn oder gibt es ein richtiges Leben im Falschen?. Braunschweig. Download
  • Sebald, Gerd (2013): Ethische Implikationen in familialen Erinnerungen an die Zeit des Nationalsozialismus – eine Fallrekonstruktion. In: Summerschool der University of Be’ersheva. Be’ersheva/Israel. Download
  • Weyand, Jan / Sebald, Gerd (2012): Lebenswelt und Lebensform. In: Renn, Joachim / Sebald, Gerd / Weyand, Jan (Hg.), Lebenswelt und Lebensform. Zum Verhältnis von Phänomenologie und Pragmatismus . Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, S. 7-18. Download
  • Sebald, Gerd (2012): Alfred Schütz. In: Bedorf, Thomas / Gelhard, Andreas (Hg.), Die deutsche Philosophie im 20. Jahrhundert: Ein Autorenhandbuch. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 262-265.
  • Sebald, Gerd (2012): Relevanzen und Typiken. Zur Phänomenologie von sozialen Gedächtnissen. In: Dreher, Jochen (Hg.), Angewandte Phänomenologie. Zum Spannungsverhältnis von Konstitution und Konstruktion. Wiesbaden: Springer VS, S. 195-208.
  • Renn, Joachim / Sebald, Gerd / Weyand, Jan (Hg.) (2012): Lebenswelt und Lebensform. Zum Verhältnis von Phänomenologie und Pragmatismus. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft. Download
  • Sebald, Gerd (2012): Praxen des Eigentums an digitalisiertem Wissen. In: Wissen und soziale Ungleichheit. Trier. Download
  • Sebald, Gerd (2012): Sinn und Gedächtnis. In: Gedächtnis, Erinnern und Vergessen im Kontext soziologischer Theorien . Augsburg. Download
  • Sebald, Gerd (2012): Conceptualizing Social Memories with Phenomenology. In: SCHUTZ CIRCLE. The International Alfred Schutz Circle for Phenomenology and Interpretive Social Science. New York. Download
  • Sebald, Gerd (2011): Formen des Vergessens bei Alfred Schütz. In: Dimbath, Oliver / Wehling, Peter (Hg.), Soziologie des Vergessens. Theoretische Zugänge und empirische Forschungsfelder. Konstanz: UVK, S. 81-94.
  • Göttlich, Andreas / Sebald, Gerd / Weyand, Jan (2011): Einleitung der Herausgeber. In: Göttlich, Andreas / Sebald, Gerd / Weyand, Jan (Hg.), Relevanz und Handeln 2. Gesellschaftliches Wissen und politisches Handeln. Konstanz: UVK, S. 7 – 52.
  • Sebald, Gerd / Lehmann, René / Malinowska, Monika / Öchsner, Florian / Brunnert, Christian / Frohnhöfer, Johanna (2011): Soziale Gedächtnisse Selektivitäten in Erinnerungen an die Zeit des Nationalsozialismus. Bielefeld: transcript. Download Leseprobe
  • Sebald, Gerd (2011): Digitale Milieus? Implizites Wissen in computerbasierten Sozialitäten. In: Die Form des Milieus. MünsterDownload
  • Sebald, Gerd / Weyand, Jan (2011): Zur Formierung sozialer Gedächtnisse. In: Zeitschrift für Soziologie, 40 Jg., H. 3, S. 174-189.
  • Sebald, Gerd (2011): Rereading Husserl on Time and Subjectivity. In: Human Studies, 34 Jg., H. 4, .
  • Sebald, Gerd (2011): Crossing the Finite Provinces of Meaning. Experience and Metaphor. In: Human Studies , 34 Jg., H. 4, S. 341–352.
  • Sebald, Gerd (2010): Die familiale Tradierung von nationalsozialistischen Identitätszuschreibungen. Eine Fallrekonstruktion. In: Gensch, Brigitte / Grabowsky, Sonja (Hg.), Der halbe Stern. Verfolgungsgeschichte und Identitätsproblematik von Personen und Familien teiljüdischer Herkunft. Gießen: Psychosozial- Verlag, S. 181 – 204.
  • Sebald, Gerd (2010): Die Sicherheiten des Gedächtnisses. In: Soeffner, Hans-Georg (Hg.), Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden: VS-Verlag.in der Adhoc-Gruppe 5: »Erinnern und Vergessen«
  • Sebald, Gerd / Weyand, Jan (2010): Gedächtnis und Transformation. In: Soeffner, Hans-Georg (Hg.), Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 537 – 545.
  • Sebald, Gerd (2010): Aspects of a Theory of Memory. In: Formen und Funktionen sozialer Gedächtnisse. Erlangen. Download Vortrag
  • Sebald, Gerd (2010): The FIFA World Cup as a self-veneration of nations. In: JointMAG, H. 10, .
  • Sebald, Gerd (2009): Einleitung des Herausgebers. In: Sebald, Gerd (Hg.), Philosophisch-Phänomenologische Schriften 1. Zur Kritik der Phänomenologie Edmund Husserls. Konstanz: UVK, S. 9 – 45.
  • Sebald, Gerd / Lehmann, René (2009): Soziale Erinnerung in differenzierten Gesellschaften. Endbericht. Download
  • Sebald, Gerd (2009): Typik und Semantik. In: ARHE, 11 Jg., S. 189 – 200. Download
  • Sebald, Gerd (2009): Edmund Husserl und Alfred Schütz – Auseinandersetzungen und aktuelle Anschlussmöglichkeiten. In: Topos, 22 Jg., S. 131 – 149. Download
  • Sebald, Gerd (2007): Person und Vertrauen. Mediale Konstruktionen in den Online-Kooperationen der Free/Open Source-Softwareentwicklung. In: Jäckel, Michael / Stegbauer, Christian (Hg.), Social Software. Formen der Kooperation in computerbasierten Netzwerken. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 19 – 35.
  • Gottwald, Markus / Klemm, Matthias / Sebald, Gerd / Weyand, Jan (2007): Die Heterogenität von Wissen als Herausforderung für organisationales Wissens- und Innovationsmanagement. In: Gronau, Herbert (Hg.), 4. Konferenz Professionelles Wissensmanagement. Erfahrungen und Visionen. Berlin: GITO-Verlag, S. 202 – 10.
  • Weyand, Jan / Sebald, Gerd (2007): Der historische Charakter der Kritik. Adorno, Foucault und die Übermacht systemischer Zwänge. In: Weiß, Volker / Speck, Sarah (Hg.), Herrschaftsverhältnisse und Herrschaftsdiskurse. Münster: LIT-Verlag, S. 36 – 49.
  • Sebald, Gerd (2007): Offene Wissensökonomie. Analysen zur Wissenssoziologie der Free/Open Source-Softwareentwicklung. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Michailow, Matthias / Sebald, Gerd / Srubar, Ilja (2006): Einleitung. In: Michailow, Matthias (Hg.), Sinn und Zeit. Frühe Wiener Studien. Konstanz: UVK, S. 7 – 42.
  • Sebald, Gerd / Popp, Michael / Weyand, Jan (Hg.) (2006): GrenzGänge – BorderCrossings. Kulturtheoretische Perspektiven. Münster: LIT-Verlag.
  • Weyand, Jan / Sebald, Gerd (2006): Soziales Gedächtnis in differenzierten Gesellschaften. Antrag, gekürzte Version. Download
  • Sebald, Gerd (2006): Vergesellschaftungsprozesse in der »Free/Open Source“=Softwareentwicklung«. In: Rehberg, Karl-Siegbert / Giesecke, Dana / Kappler, Susanne / Dumke, Thomas (Hg.), Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Frankfurt/New York: Campus Verlag, S. 1892 – 1900. Download
  • Sebald, Gerd (2005): Vergesellschaftungsprozesse in der Free/Open Source-Softwareentwicklung. In: Jaeckel, Michael und Mai, Manfred (Hg.), Online-Vergesellschaftung? Mediensoziologische Perspektiven auf neue Kommunikationstechnologien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 91 – 103.
  • Sebald, Gerd (2004): Baudrillard, die Gabe und der 11. September. In: Kollmann, Susanne / Schoedel, Kathrin (Hg.), Postmoderne De/Konstruktionen. Ethik, Politik und Kultur am Ende einer Epoche. Münster: LIT, S. 123- 135.
  • Sebald, Gerd (2003): Produktive Netze im Internet. Erste Ergebnisse einer Diskursanalyse zur Open-Source-Softwareentwicklung. In: Dörfler, Thomas / Globisch, Claudia (Hg.), Postmodern Practices. Münster: LIT-Verlag, S. 155 – 173.
  • Sebald, Gerd (2003): Geschenkökonomie im luftleeren Raum. Anmerkungen zur Open-Source-Bewegung. parapluie. elektronische zeitschrift für Kulturen, künste, literaturen, Nr. 13, \enquote{Cyberkultur}